Englisch lernen mit Kind in Malta

Malta ist nicht nur für einen Strandurlaub eine gute Möglichkeit: Hier kann man nebenbei auch noch die maltesische Kultur und die englische Sprache kennen und lieben lernen. Speziell für Familien gibt es hier diverse Angebote, die perfekt an die Anzahl und das Alter der Kinder, sowie das Sprachniveau der Eltern angepasst werden können.

Die Sprachkurse

Eltern können zunächst die Entscheidung treffen, ob sie in einer Gruppe oder allein lernen möchten. Der Einzelunterricht würde ein individuell zugeschnittenes Lernen mit hoher Intensität ermöglichen. In der Gruppe kann man sich durch die Gruppendynamik und Motivation anspornen lassen und nette Leute kennenlernen. Weiterhin ist es natürlich eine finanzielle Frage, da die Einzelkurse natürlich teurer sind. Neben allgemeinen Kursen gibt es auch spezielle Business-Kurse oder die Möglichkeit von 2:1- Kursen für Elternpaare. Businesskurse bereiten auf Telefongespräche, Verhandlungen und Präsentationen in englischer Sprache vor.

Jede Woche absolviert der Teilnehmer 20-30 Unterrichtseinheiten zum Preis von ca. 200€ / Woche.

Speziell für die Kinder

Die Angebote für Kinder und Jugendliche sind nach Alter gestaffelt. Neben dem Kidskurs und dem Teenkurs gibt es spezielle Abiturvorbereitungskurse an Ostern oder im Sommer. Desweiteren soll den Eltern die Konzentration auf den Unterricht durch Kinderbetreuungsangebote ermöglicht werden, indem es zwischen 7.30 Uhr und 1 Uhr nachts Kinderbetreuungsangebote gibt (ca. 11€/ Stunde, 2,50€ für jedes weitere Kind).

Die Unterbringung

Die Unterbringungswahl hängt von den persönlichen Vorlieben ab: Wer gerne in einer maltesischen Gastfamilie zusätzlichen sprachlichen und kulturellen Input hätte, kann hier für ca. 200-300€ deren Alltag und Essensgewohnheiten miterleben. Wer lieber ein Urlaubsgefühl zusätzlich zum Sprachkurs genießen möchte, kann entweder in ein Apartment oder in ein Hotel ziehen. Die Preise hierfür schwanken und sind saisonabhängig, allerdings liegen sie über denen für den Aufenthalt in einer Gastfamilie.

Gerade für Familien gibt es auf Malta zahlreiche Angebote, sodass die Popeye Filmstudios, der Playmobil Fun Park oder Sportangebote wie Fußball, Surfen, Tauchen oder Tennis einen Ausgleich zum Sprachunterricht bilden.